Nur-Gratisproben Logo Facebook Logo Twitter Logo

Tips und Tricks

Tips zum Thema Gratisproben / kostenlose Produktproben. Klicken Sie auf die jeweilige Überschrift, um den Text zu öffnen.


Gratisproben:

Bestellformulare automatisch ausfüllen. Klicken

Falls Sie öfters Produktproben bestellen, oder mehrere auf einmal bestellen möchten, dann kann Ihnen die Autovervollständigungs-Funtkion ihres Browsers etwas Zeit ersparen. Die Autofill-Einstellungen unterscheiden sich abhängig von ihrem Browser. Bei manchen Browsern werden die Formulardaten im Voraus eingegeben, bei anderen werden die Daten gespeichert, welche zuvor in einem Formular auf einer Seite verwendet worden sind.

Chrome:
Gehen Sie im Menü auf Einstellungen und dann auf Passwörter und Formulare. Klicken sie dann auf Erweiterte Einstellungen anzeigen, um zu Autfill-Einstellungen verwalten zu gelangen. Nun können Sie das Autofill unter Neue Adresse hinzufügen einrichten.

Opera:
Bei Opera finden Sie die Autfill-Funtion im Menü unter Einstellungen im Reiter Formulare. Dort können Sie die entsprechenden Formularfelder ausfüllen. Dann mit OK bestätigen und das Autfill ist eingerichtet. (Bei neueren Opera Versionen finden Sie die Autofill-Funktion unter Einstellungen - Datenschutz und Sicherheit.)

Internet Explorer:
Gehen Sie im Internet Explorer auf Extras (das kleine Zahnrad oben rechts) und klicken Sie auf Internetoptionen. Wählen Sie den Reiter Inhalte und klicken Sie unter Autvervollständigung auf Einstellungen. In dem daraufhin erscheinenden Fenster könne Sie einen Haken bei Formulare setzen. Wenn Sie nun ein Formular ausfüllen werden ihre Daten automatisch gespeichert und können bei dem nächsten Formular, durch Klicken auf jenes, eingefügt werden.

Mozilla Firefox:
Bei Firefox ist das Autfill standardmäßig bereits aktiviert. Firefox speichert ähnlich wie der Internet Explorer die Daten, die in ein Formular eingegeben werden und beitet diese dann bei dem nächsten Formular zur Autovervollständigung an. Einfach ein Formularfeld auswählen und dann die entsprehcenden Daten anklicken.

Safari:
Bei Safari findet man die Autvervollständigung unter Einstellungen unter dem entsprechend benannten Reiter. Dort kann man die Formularfelder, welche automatisch befüllt werden sollen auswählen.

Vorsicht bei ungetesteten Gratisproben im Internet. Klicken

Im Internet gibt es eine Vielzahl an Gratisproben-Angeboten. Leider handelt es sich dabei nicht in allen Fällen um ein reines Proben-Angebot. In manchen Fällen stimmt man bei der Bestellung der Probe automatisch einem Abo zu, wodurch ungewollt Kosten entstehen können. Die Gratisproben-Links auf nur-gratisproben.de werden vor der Verlinkung genau untersucht, um solche Abofallen auszuschließen. Das Motto lautet: Lieber ein paar weniger Links auf der Seite, als solche Angebot-Fallen aufzunehmen.
Trotz sorgefältiger Prüfung kann nur-gratisproben.de selbstverständlich keine Haftung für andere Seiten übernehmen, die hier verlinkt sind.
Ansonsten gilt: Haben Sie, zb über Google, eine Gratisprobe gefunden, die sie interessiert, dann sollten Sie vor dem Bestellen immer das Kleingedruckte bzw die AGB der jeweiligen Seite lesen. Oder schicken Sie den Link einfach an nur-gratisproben.de über Link Senden. Sollte die Probe dann hier verlinkt werden, dann wurde keine Abofalle auf der Proben-Seite gefunden.

Gratisproben Versandkosten. Klicken

Bei den meisten gratis Warenproben werden die Versandkosten vom Absender übernommen. In manchen Fällen muss aber der Besteller die Versandkosten übernehmen. Im zweiten Fall werden die Versandkosten auf der Gratisproben Seite angegeben. In der Regel lohnt sich die Bestellung aber trotzdem. Eine Warenprobe, bei der der Versand den Wert der eigentlichen Probe übersteigt, hätte nur wenig Sinn. Auf nur-gratisproben.de werden mögliche Versandkosten zusätzlich auch auf der Details-Seite der jeweiligen Gratisprobe angegeben.

Gratisproben von Unternehmen, die eigentlich keine Anbieten Klicken

Falls Sie an einer kostenlosen Produktprobe eines bestimmten Unternehmens interessiert sind, welches auf seiner Internetseite keine Gratisproben anbietet, dann können Sie es mit einer direkten Anfrage versuchen. Am besten eignet sich dafür das Kontaktformular auf der jeweiligen Seite. Dort können Sie dem Unternehmen, nicht zu lang gehalten, Ihr interesse an einer Probe des jeweiligen Produktes mitteilen. Insbesondere in Bereichen, in denen oft Gratisproben angeboten werden, wie zB bei Kosmetikprodukten, ist die Wahrscheinlichkeit hoch tatsächlich Proben zu erhalten. Sollten Sie auf der Unternehmensseite kein Kontaktformular vorfinden, können Sie es natürlich auch per Email versuchen.